GNV-Fähren Sardinien 2018: Fahrpläne Genua Porto Torres, Buchung & Infos

  • GNV Fähre

Die 1992 gegründete Reederei GNV ( Grandi Navi Veloci ) bietet Verbindungen nach Sardinien, Sizilien, Spanien, Tunesien und Marokko. Die GNV-Fähren befahren dieses Jahr als einzige Sardinien-Strecke Genua - Porto Torres .

GNV Tickets 2018 hier buchen
GNV Logo

GNV Buchung 2018 eröffnet: Vergleichen Sie auf unserer Sardinias- Fährsuche die Preise für die Strecke Genua - Porto Torres . Fahrpläne und Preise 2018 für GNV und alle anderen Anbieter hier checken und in deutscher Sprache buchen!

Die Verbindung Genua - Olbia wird, wie auch in den Vorjahren schon, nicht mehr von GNV befahren, dafür von Tirrenia und Moby .

GNV Strecke Genua - Porto Torres mit der Fähre Rhapsody

GNV Fähre Rhapsody GNV bietet die Route Genua Porto Torres von Ende Mai bis Ende September an.

Je nach Monat wird die Überfahrt an unterschiedlichen Wochentagen drei bis vier Mal pro Woche angeboten und als Nachtfahrt ab 20.30 oder 22.00 Uhr durchgeführt; die Fahrtzeit beträgt etwa 11,5 Stunden. Neu im Programm: Auch einige Tagesfahrten ab 10.00 Uhr stehen im August im Fahrplan, Fahrzeit sind allerdings ebenfalls 11 Stunden.

Auf der Strecke wird von GNV die Kreuzfahrtfähre Rhapsody eingesetzt, die rund 2.450 Passagiere befördern kann. Das 1996 erbaute Schiff verfügt über 553 Kabinen, 12 Suites, einen in der Hauptsaison geöffneten Swimming Pool, Wi-Fi und kann über 700 Kraftfahrzeuge befördern. Seit 2015 gehört die Rhapsody zur GNV-Flotte und wird 2017 erstmals auf der Linie von Genua nach Porto Torres eingesetzt. Zuvor stand sie im Dienst der französischen Reederei SNCM.

GNV Fähre Genua - Olbia nicht mehr aktiv

GNV Fähre Splendid Solarium Die Strecke Genua Olbia wurde von GNV 2012 von Mai bis September befahren. Zuletzt aktiv Anfang des Jahres 2013, waren die drei Überfahrten pro Woche Mitte März kurzfristig aus dem Fahrplan gestrichen worden, auch 2017 wird diese Strecke nicht angeboten.

Als Fähre wurde auf dieser Strecke die Splendid eingesetzt, ein modernes Kreuzfahrtschiff von 214m Länge und 28m Breite. Die Splendid kann 2.200 Passagiere und 1.010 Fahrzeuge transportieren, insgesamt stehen 444 Kabinen und 27 Suiten zur Verfügung. Zur Verpflegung an Board gibt es ein a-la carte Restaurant, eine Selbstbedienungs-Cafeteria und eine Snack Bar. Shopping Center, Swimmingpool, Solarium, Whirlpool und Kinderspielraum sind weitere Serviceleistungen. Die Kabinen sind mit komfortablen Betten, Bad mit WC, Dusche und Föhn sowie mit regulierbarer Klimaanlage und Musik/ Radio ausgestattet.

Informationen und Tipps zu Anreise und Überfahrt mit GNV

Genua Hafen Terminal Traghetti Die GNV Schiffe legen am Hafen von Genua am 12.000 m2 großen Terminal Traghetti Calata della Chiappella am Ponte Biagio Assereto im Westen des Passagierhafens ab. Vor der Anreise sollte man sich die Anfahrt zum Hafen sehr gründlich auf der Karte ansehen und genügend Zeit einplanen, auch weil GPS-Geräte eventuell nicht überall im Hafengebiet funktionieren und sich in der Hochsaison längere Staus bilden können.

Wichtig ist, auf der Anreise zum Hafen auf der E25 nach dem Lärmschutztunnel an der Ausfahrt Genova Ovest halbrechts (Richtung Terminal Traghetti Calata della Chiappella) abzubiegen, nicht rechts Richtung des Stadtteils Sampierdarena oder links auf die Umgehungsstraße Strada Aldo Moro in Richtung Zentrum.

Passagiere mit Fahrzeug können sich direkt im Auto einchecken und folgen den Hafenschildern " Imbarco Check-in ". Achtung, die Anfahrt teilt sich hier zwischen " Terminal traghetti " (Fähren) und "Terminal crociere" (Kreuzfahrten), unbedingt dem ersten folgen! Beim Einschiffen auf die Fähre darf sich nur der Fahrer im Fahrzeug befinden, während Beifahrer zu Fuß an Bord gehen. Dem Fahrer wird in der Garage ein Coupon mit dem Garagendeck und Stellplatznummer ausgehändigt. Während der Überfahrt darf die Garage nicht mehr betreten werden.
Passagiere ohne Fahrzeuge checken im Hafen am GNV- Ticketschalter in der zweiten Etage des Fährschiffsterminals ein und gehen zu Fuß an Bord.

Der Check- In sollte mit Fahrzeug mindestens 2 Stunden vor Abfahrt erfolgen, ohne Fahrzeug mindestens eine Stunde. Beim Check- In wird die Bordkarte ausgehändigt und gegebenenfalls die Kabinennummer zugeteilt. Für die Einschiffung braucht man neben der Fahrkarte ein gültiges Identitätsdokument.

Auf den GNV-Kreuzfahrtschiffen Splendid und Fantastic können auch Haustiere mitreisen.
Für alle Reisen mit GNV empfehlen wir, kurz vor der Abreise noch einmal den aktuellen GNV-Wochenfahrplan auf eventuelle Änderungen zu checken.

Quellen: 
Bildquellen: