GoinSardinia - Strecken, Fahrpläne und News

  • GoinSardinia Fähre Lato

GoinSardinia bot 2013 erstmals in der Hauptreisezeit tägliche Fährüberfahrten nach Olbia im Norden Sardiniens an. Auch in der Saison 2014 hatte die Reederei wieder ganzjährige Sardinien-Verbindungen im Fahrplan, erstmals wurde diesmal neben Olbia auch Arbatax angefahren. Ende August 2014 hatte GoinSardinia in einer Pressemeldung vermeldet, dass ab sofort alle geplanten Überfahrten annulliert worden waren. Seitdem ist die Reederei GoinSardinia nicht mehr aktiv .

Vom italienischen Festland aus nach Sardinien fahren die folgenden Reedereien: Tirrenia , Moby , Sardinia Ferries , Grimaldi Lines und GNV .

Vergleichen Sie Strecken, Fahrpläne und Preise Reedereien in unserer Fährbuchung:

Tirrenia Logo Moby Logo Logo Blunavy
Sardinia Ferries Logo Grandi Navi Veloci Logo Grimaldi Lines Logo

Chronologie GoinSardinia 2014

Im folgenden ein kurzer Überblick zu den Geschehnissen rund um Goinsardinia in der letzten Saison, in der die Reederei aktiv war:

August 2014
GoinSardinia streicht alle Fährüberfahrten von und nach Sardinien.

13/06/2014
Mittlerweile ist statt der Lato die Schnellfähre Sophocles V seit dem 4. Juni im Einsatz, in Kürze wird laut der facebook-Seite von GoinSardinia doch noch die El Venizelos aktiviert werden.

12/03/2014
Das Geheimnis um das Schiff ist gelüftet: 2014 werden die beiden GoinSardinia - Strecken mit der Fähre Lato befahren, wie im Vorjahr die Kriti von der griechischen Reederei Anek Lines angemietet.

05/03/2014
GoinSardinia erklärt auf der Facebook- Fanpage, dass es sich bei dem für 2014 gecharterten Schiff nicht im die El Venizelos handelt, wie zuvor von inoffiziellen Quellen gemeldet.

11/02/2014
Auch 2014 soll bei Goin Sardinia Camping on Board möglich sein, allerdings ohne Stromversorgung, da die Ausstattung der Fähre dies nicht ermöglicht.

08/02/14
GoinSardinia hat das Booking für Livorno - Olbia (4.Juni bis 28. September) und Livorno - Arbatax (2.Juni bis 24. September) eröffnet. Die Strecke Civitavecchia - Olbia wird es laut Angaben der Reederei auf ihrer Facebook Fanpage 2014 nicht geben.

30.01.2014: GoinSardinia teilt offiziell auf seiner Facebook- Fanpage mit, dass für 2014 die folgenden beiden Strecken angeboten werden:

  • Livorno- Olbia (6x/Woche)
  • Livorno- Arbatax (1x/Woche)

28.01.2014: Den letzten Meldungen zufolge soll GoinSardinia 2014 auch die Strecke Livorno - Arbatax von Juni bis September einmal pro Woche befahren. Die Preise 2014 der Flotta Gallura sollen laut Gian Paolo Scano, Präsident der Flotta Gallura, auf allen Strecken wieder ähnlich wie 2013 ausfallen, mit einer leichten Verteuerung um 5-10%.

Der Fahrplan von GoinSardinia 2014

Beide Sardinien-Strecken von Go in Sardinia wurden 2014 ab Livorno als Abfahrtshafen angeboten, von Civitavecchia aus gab es hingegen keine Verbindung.

Die Strecke Livorno Olbia wurde mit dem folgenden Fahrplan beschifft:

  • Juni: Nachtfahrt freitags und sonntags 19.30 (plus Mittwoch 4. Juni)
  • 1.-19. Juli Nachtfahrt montags, freitags, samstags und sonntags ab 19.30 bzw. 21.00 Uhr
  • 20.bis 31. Juli: Nachtfahrt täglich (außer mittwochs) ab 21.00/23.00
  • 1. bis 17. August: Nachtfahrt täglich (außer dienstags) ab 21.00/23.00
  • 18.August bis 7. September: Tagesüberfahrt täglich ab 9.00/11.30
  • 8. bis 28 September: Nachtfahrt mittwochs, freitags und sonntags ab 19.30

Die Rückfahrt Olbia Livorno wurde wie folgt angeboten:

  • 1. bis 14. Juni: Nachtüberfahrt dienstags, donnerstags und samstags ab 19.30
  • 17. Juni bis 19. Juli: Nachtüberfahrt dienstags, donnerstags und sonntags ab 19.30, Tagesfahrt samstags (9.00/11.00)
  • 20.-27. Juli: Tagesüberfahrt täglich außer donnerstags ab 9.00/11.00
  • 28. Juli al 14. August: Tagesüberfahrt täglich außer mittwochs ab 8.45/11.00
  • 15. August bis 7. September: Nachtüberfahrt täglich außer dienstags ab 21.00/23.00
  • 8. bis 28. September: Nachtüberfahrt dienstags, donnerstags und samstags ab 19.30

Die neue GoinSardinia Strecke Livorno Arbatax war von Juni bis September mit den folgenden Fahrplänen aktiv:

  • Juni, Juli und ab dem 10. September: Nachtüberfahrt mittwochs um 19.30 (plus Dienstag 3. Juni)
  • 1. August bis 9. September: Nachtüberfahrt dienstags (5.+12. August). Tagesüberfahrt dienstags (19,26. August und 2. September)

Zurück ging es mit Zwischenstopp in Olbia ( Arbatax - Olbia - Livorno ):

  • Juni, 1.-17. Juli und ab dem 11. September: Donnerstags um 12.00 ab Arbatax, Weiterfahrt um 19.30 ab Olbia

Die Direktverbindung Arbatax Livorno wurde in der Hauptsaison wie folgt angeboten:

  • Tagesüberfahrt donnerstags am 24. und 31. Juli, mittwochs am 6. und 13. August (um 9.30/9.45)
  • Nachtüberfahrt dienstags am 19. und 26. August und am 2. September (um 21.45

Alle Details zu den GoinSardinia- Fahrplänen finden Sie in unserer Fährsuche .

GoinSardinia 2014 - Die Fähren Sophocles V und El Venizelos

Bezüglich der Fähre , die GoinSardinia 2014 einsetzte, kam es immer wieder zu Planänderungen. Ursprünglich war von der El Venizelos die Rede, dann von der Lato . Im Einsatz war seit dem 4. Juni die Sophocles V . und ab Juli die El Venizelos .

Alle Fähren fuhren zuletzt unter der Flagge der griechischen Reederei Anek Lines.

Sophocles V Zweibettkabine Die Schnellfähre Sophocles V wurde 1990 erbaut und kann 1.500 Passagiere und 600 PKWs befördern. Neben 280 Kabinen stehen 900 Schlafsessel zur Verfügung.

Das Schiff ist 192 Meter lang, 27 Meter breit und mit 3 Bars, einem Selbstbedienungsrestaurant, einer Pizzeria mit Eisdiele und einem Swimming Pool ausgestattet.

GoinSardinias El Venizelos Das Fährschiff El Venizelos kann 2.100 Passagiere und 750 PKWs auf insgesamt 12 Decks befördern. Neben Schlafsesseln gibt es Zwei-, Drei- und Vier-Bett-Kabinen sowie Luxuskabinen mit einem oder zwei Betten.

Die Fähre ist 175 Meter lang und 28,50 Meter breit. An Bord befinden sich Restaurants, mehrere Bars, ein Kasino, eine Diskothek und Shoppinggelegenheiten.

GoinSardinia Fähre Lato Zweibettkabine

Die in Japan erbaute Kreuzfahrt- Fähre Lato kann mit einer Länge von 188 Metern und einer Breite von 24 Metern bis zu 1.800 Personen in 900 Schlafsessel und 280 Kabinen (Zweibett- und Vierbettkabinen) sowie 700 Autos befördern und erreicht eine Reisegeschwindigkeit von bis zu 21 Knoten.

 

Saison 2013 - Die Fähre Kriti

Fähre Kriti Lounge Das Fährschiff Kriti hat 134 Kabinen mit 468 Betten und kann insgesamt rund 1.600 Passagiere und 1.200 Fahrzeuge befördern. An Bord gibt es mehrere Bars, ein Restaurant und Self Service, Internetbereich und Geschäfte.

Die in Japan gebaute Fähre, Baujahr 1979, ist 192m lang, 29,50m breit und befuhr zuletzt Strecken in Griechenland unter der griechischen Reederei Anek Lines , bevor sie 2013 vom Hoteliers- Konsortium der Gallura gechartert wurde. Die Kriti ist nach der griechischen Insel Kreta benannt.

2013 befuhr befuhr GoinSardinia die Sardinienverbindungen Livorno Olbia und Civitavecchia Olbia mit der Fähre Kriti vom 1. Juni bis zum 30. September . Jeden Tag gab es eine Tagfahrt um neun/zehn Uhr und eine Nachtfahrt um 21/22 Uhr.

5-6 Mal pro Woche ging es von Livorno nach Olbia und umgekehrt, je nach Kalenderwoche als Tages- oder Nachtüberfahrt mit etwa neun Stunden Fahrzeit. Die Strecke Civitavecchia Olbia stand ein- bis zweimal pro Woche auf dem Fahrplan der Kriti, tagsüber dauert die Fahrt sieben Stunden, nachts acht Stunden.

Die Flotta Gallura - ein Projekt des Konsortiums GoinSardinia

Die Flotta Gallura ist eine lokale Initiative der Hoteliersvereinigung Consorzio Operatori Turistici di Santa Teresa Gallura . Das Konsortium wurde 1992 in Santa Teresa zur Verbesserung des Service-Angebots für Touristen gegründet. Von anfänglich rund 60 Strukturen aus der Gallura in Nordsardinien ist die Anzahl der teilnehmenden Tourismus- Unternehmen dieses Jahr auf über 150 angewachsen, mittlerweile aus ganz Sardinien. Ziel des Konsortiums für die Sommersaison 2014 war es, rund 150.00 Passagiere nach Sardinien zu bringen.

Für den Sommer 2013 hatte man mit der für die Flotta Gallura neu gegründeten Gesellschaft Goin Sardinia das Schiff Kriti gechartert. Die Fähre sollte in erster Linie Touristen, die ein Hotel, einen Campingplatz oder eine Ferienwohnung der Vereinigung in der Gallura gebucht haben, kostengünstig nach Sardinien bringen. Unabhängig von bereits gebuchten Unterkünften konnten 30% der Fährtickets für die reine Überfahrt erworben werden. Am 18. Mai 2013 wurde die Kriti offiziell für die Flotta Gallura am Hafen von Olbia eingeweiht.