Sardinia Ferries - Fähren 2018 nach Sardinien

  • Fähre Sardinia Ferries Mega Express Bugansicht

Die Reederei Sardinia Ferries bzw. Corsica Ferries beschifft seit 40 Jahren die Routen vom französischen und italienischen Festland nach Sardinien und Korsika mit ihren charakteristischen gelb-blauen Fähren.

Die Verbindung von Italien nach Sardinien erfolgt über die Strecke Livorno - Golfo Aranci mit den Fähren Mega Express 3, Pascal Lota, Corsica Victoria und Sardinia Regina

2016 sind die neuen Strecken Toulon - Porto Torres und Porto Vecchio - Porto Torres hinzugekommen, mit denen Sardinia Ferries die Verbindungen von Sardinien nach Frankreich um einiges ausbaut. Hier werden diese Saison die Schiffe Mega Express 1 und Mega Express 2 eingesetzt.

Sardinia Ferries Tickets 2018 hier buchen
Logo Sardinia Ferries

Sardinia Ferries Buchung 2018 eröffnet: Vergleichen Sie auf unserer Sardinias-Fährsuche die Preise aller Fährgesellschaften. Checken Sie Fahrpläne und Ticketpreise von Livorno nach Golfo Aranci und buchen Sie Ihr Ticket online!

Fahrplan Sardinia Ferries Strecke Livorno - Golfo Aranci

Sardinia Ferries bedient die Route Livorno - Golfo Aranci ganzjährig mit Fahrplänen, die nach Saison und Auslastung stark variieren.

In der Hauptsaison bietet die Reederei bis zu 14 Überfahrten pro Woche an, sowohl als Tagesfahrt als auch als Nachtfahrten. Fahrtdauer der Tagesfähren ist etwa 6 bis 7 Stunden, der Nachtfähren 8-10 Stunden.

Die genauen Zeiten und Fahrpreise entnehmen Sie bitte den auf unserer Sardinias- Fährsuche angegebenen Fahrplänen für Ihren Wunschreisetermin.

Sardinia Ferries bietet zwei Tarife an: den Standardtarif ab 30€ pro Person und den Residententarif, der für auf Sardinien wohnhafte und auch für auf Sardinien geborene Personen gilt.

Sardinia Ferries - Fähren Mega Express 3 und Pascal Lota

Fähre Sardinia Ferries Mega Express Pool Auf der Strecke Livorno - Golfo Aranci wird unter anderem die großen Kreuzfahrtfähre Mega Express 3 eingesetzt. Die Mega Express Fähren können bis zu 2.100 Passagiere und 650 Fahrzeuge befördern und besitzen bis zu 370 Kabinen. Sie sind mit Restaurant à la carte, Cafeteria, Pizzeria, Spaghetteria, Buffet, Swimmingpool, Bar, Spielzimmer, Videospielen und Geschäften ausgestattet.

Die Kabinen stehen in den Kategorien Holiday (Innenkabine 2/4 Betten), Cruise und Top Class (Außenkabine, 2/4 Betten; Preis aufsteigend) zur Verfügung. Sie sind klimatisiert und besitzen ein eigenes Bad mit Dusche und WC. Desweiteren gibt es Tageskabinen für Tagesüberfahrten sowie Liegesessel.

Neu auf der Strecke Livorno - Golfo Aranci ist seit dem Jahr 2017 das Schiff Pascal Lota , 2008 erbaut und seit 2016 im Besitz von Sardinia Ferries. Auf der modernen Fähre finden 2.000 Passagiere und 700 Autos Platz, insgesamt verfügt sie über 200 Kabinen.

Sardinia Ferries C. Victoria Neben den Mega Express Fähren hat Sardinia Ferries auch die Schiffe Corsica Victoria und Sardinia Regina im Einsatz. Die beiden Schiffe können rund 1.800 Passagiere und 460 Fahrzeuge befördern, sind knapp 150m lang und 21 m breit. Ebenso wie die Mega Express Fähren verfügen sie über A la carte Restaurant, Self Service Restaurant, Bars, Caféteria, Kinder- Spielraum, Swimming Pool und Geschäfte. Die Kabinen- Kategorien sind die gleichen wie auf den Mega Express-Fähren .

Tipps zu Anreise und Überfahrt ab Livorno

Fähre Sardinia Ferries Mega Express Nachtansicht Der Hafen von Livorno ist relativ leicht zu finden. Nach der Mautstelle auf der A12 folgt man den Hinweisschildern zum " Imbarco Passegeri " und benuzt den neuen Zugang zum Hafen "Varco Donegani Nuova Stazione Marittima". Die Fähren der Strecke Livorno- Olbia legen an der Calata Sgarallino unweit der Fortezza Vecchia ab. Am Hafeneingang weisen Hinweisschilder den Weg zur richtigen Warteschlange.

Passagiere mit Fahrzeug sollten sich mindestens eine Stunde vor der Abfahrt am Hafen einfinden, in der Hochsaison besser 1,5 bis 2 Stunden vorher. Achtung auch in der Hochsaison, es besteht besonders abends Staugefahr, also genügend Zeit für die Anfahrt einplanen! Passagiere ohne Fahrzeug sollten maximal 30 Minuten vor Abfahrt da sein. Wer sein Ticket bereits hat, kann direkt zum Einschiffungsplatz fahren, wo die Bordkarten vergeben werden. Ein gültiges Ausweisdokument und gegebenenfalls Nachweise für das Anrecht auf Ermäßigung müssen mitgeführt werden. Wer noch kein Ticket hat oder einen Fährgutschein einlösen oder umbuchen möchte, kann dies am Ticketschalter am Hafenbüro tun.

An Bord erhält man dann am Check- In Schalter die Nummer der eventuell gebuchten Kabine . Die Garage kann unterwegs nicht mehr betreten werden, daher sollte man bei Ihrem verlassen direkt alles Nötige für die Überfahrt mitnehmen.