Flug Sardinien- In nur zwei Stunden zur Trauminsel fliegen

  • Detail Flugzeug

Ein Flug nach Sardinien ist zweifelsohne der schnellste Weg zur Trauminsel im Mittelmeer. Gut zwei Stunden dauert der Flug von Hamburg oder Berlin aus, aus Süddeutschland, Österreich oder der Schweiz aus geht es sogar noch schneller.

Sommerflugplan Flüge nach Sardinien

Aus Deutschland, Österreich und der Schweiz fliegen zahlreiche Fluggesellschaften Sardinien mit Direktflügen an, zumeist mehrmals pro Woche: Airberlin , Easyjet , Edelweiss-Air , Germanwings , Meridiana , Ryanair und SkyWork .

Die Sommerflugpläne sehen ab April/Mai deutlich mehr Flugstrecken vor als die aktuellen Winterflugpläne. Ganzjährig geht es mit Airberlin von Berlin, Düsseldorf, München, Nürnberg, Stuttgart, Salzburg, Wien und Zürich nach Olbia , im Winter allerdings teilweise nur 1-2 mal pro Woche.

Ryanair fliegt ganzjährig die Strecke Frankfurt-Hahn - Cagliari 2-3 mal pro Woche. Ab Anfang April bestehen weitere Verbindungen nach Cagliari und nach Alghero.

Die Flugpreise nach Sardinien können sehr stark schwanken. Die meisten Fluggesellschaften bieten immer wieder zeitlich begrenze Angebote für bestimmte Strecken an - es lohnt sich hier, die Augen offen zu halten. Auf unserer sardinias.de- Facebook Fanpage werden wir alle aktuellen Angebote der einzelnen Airlines posten.

Übersicht Fluggesellschaften und Strecken nach Sardinien

In der folgenden Tabelle haben wir alle Informationen zu direkten Flügen nach Sardinien   zusammengefasst.

Airline Flugstrecke Reisezeitraum Flugfrequenz
Berlin – Olbia ganzjährig 2-7x/ Woche
Düsseldorf – Olbia ganzjährig 2-7x/ Woche
Köln/Bonn – Olbia April bis September 3-4x/Woche
München – Olbia ganzjährig 2-3x/Woche
Nürnberg - Olbia ganzjährig 1-3x/Woche
Stuttgart – Olbia ganzjährig 2-7x/Woche
Salzburg – Olbia ganzjährig 1-6x/Woche
Wien – Olbia ganzjährig 1-7x/Woche
Zürich – Olbia ganzjährig 1-6x/Woche
Düsseldorf – Cagliari Mai bis September 3-5x/Woche
München – Cagliari Mai bis September 3-5x/Woche
Logo Easyjet Berlin – Olbia 31. März bis 13. September 3-5x/Woche
Logo Easyjet Basel – Olbia 1. April bis 13. September 2-5x/Woche
Logo Easyjet Genf – Olbia 1. April bis 13. September 2-6x/Woche
Logo Easyjet Berlin – Cagliari 30. März bis 14. September 2-3x/Woche
Logo Easyjet Genf – Cagliari 30. März bis 14. September 2-4x/Woche
Logo Edelweiss Air Zürich – Olbia 25. Mai bis 25. Oktober 1x/Woche
Logo Edelweiss Air Zürich – Cagliari 25. Mai bis 18. Oktober 1x/Woche
Logo Germanwings Bremen – Olbia 31.Juli bis 11.September 2x/Woche
Logo Germanwings Hannover – Olbia 12. April bis 19. Oktober 1x/Woche
Logo Germanwings Hamburg – Olbia 31. Juli bis 11. September 2x/Woche
Logo Ryanair Dortmund- Alghero ab 1. April 2x/Woche
Logo Ryanair Düsseldorf Weeze – Alghero ab 31.März 2x/Woche
Logo Ryanair Frankfurt-Hahn – Alghero ab 30.März täglich
Logo Ryanair Memmingen – Alghero ab 30.März 2x/Woche
Logo Ryanair Düsseldorf Weeze – Cagliari ab 1. April 2-3x/Woche
Logo Ryanair Frankfurt-Hahn – Cagliari ganzjährig 2-3x/Woche
Logo Ryanair Karlsruhe B. Baden – Cagliari ab 30.März 2-3x/Woche
Logo Ryanair Nürnberg – Cagliari ab 30.März 2x/Woche

Flugvergleichsportale wie Expedia oder TuiFly bieten die Möglichkeit, bequem online alle Preise und Flugzeiten zu vergleichen und so dass günstigste Angebot für den Flug nach Sardinien zu finden.

Flughäfen auf Sardinien

Flughafen Olbia Costa Smeralda Der moderne Flughafen Olbia Costa Smeralda im Nordosten Sardiniens ist für viele internationale Touristen der Ankunftspunkt zum Sardinienurlaubs. Beliebte Ferienziele wie die Costa Smeralda oder die lebhaften Ferienorte um Budoni liegen maximal 50 km entfernt. Mietwagen kann man ab Flughafen online oder vor Ort reservieren, ein Taxi in die Stadt Olbia kostet 15€.

Der größte Flughafen Sardiniens mit über 3 Millionen Passagieren im Jahr ist Cagliari Elmas im Süden der Insel. Von dort aus gelangt man schnell zur Costa del Sud oder nach Villasimius und zur Costa Rei , und auch Oristano mit seinen Traumstränden ist gut über die Schnellstraße E25 angebunden.

Im Nordwesten Sardiniens liegt der Flughafen Alghero- Fertilia . 13 km von der malerischen Hafenstadt entfernt, wird er vor allem von der Billigfluglinie Ryanair angeflogen.

Flüge Sardinien- Tipps und Tricks

Flughafen Cagliari Elmas Anzeigetafel

Wer seine Unterkunft schon gebucht hat, sollte versuchen, einen Flug für den nächstgelegenen Flughafen zu buchen, um lange Fahrzeiten zu vermeiden. Das Straßennetz Sardiniens ist nicht überall gut ausgebaut, so daß auch vermeintlich kurze Distanzen einige Stunden Fahrzeit bedeuten können, vor allem wenn die Route durch die Berge im Inselinneren führt. Auf der anderen Seite kann eine Fahrt über die Panoramastrecken unvergessliche Eindrücke bieten, wenn man tagsüber fährt und genügend Zeit zur Verfügung hat.

Es lohnt sich zudem, Details zu den Preisen gerade der Billigflug- Anbieter zu vergleichen. So sollte man sich beim Buchen das Kleingedruckte sehr genau ansehen. Bei einigen Fluggesellschaften werden Extrakosten für Gepäckstücke berechnet, die bei Aufgabe am Flughafen bis zu 35-50€ betragen können. Auch die verschiedenen Zahlungsmöglichkeiten (Kreditkarte, Lastschrift etc.) können mit unterschiedlichen Gebühren verbunden sein. Einige Fluggesellschaften, wie zum Beispiel Ryanair verlangen mittlerweile auch Gebühren, wen man nicht online, sondern am Flughafen eincheckt . Wer hier aufpasst, vermeidet, daß der günstige Flug nach Sardinien schnell wieder zum teuren Vergnügen wird!

Kurz vor Abflug sollte man auch immer wieder seine Emails und die Webseite der Airline kontrollieren, mit der man gebucht hat: Nicht selten können Änderungen der Flugzeiten auftreten.