Costa Rei - Traumstrände an der Königsküste

  • Costa Rei Sardinien

Die Costa Rei ist mit ihren Traumstränden ein beliebtes Reiseziel insbesondere für deutsche Touristen. Die perlweißen Strände ziehen sich über Kilometer an der Küste entlang bis hinauf zum Naturschutzgebiet von Capo Ferrato, nur um gelegentlich von wunderschönen kleinen Buchten unterbrochen zu werden. Mit ihrer Vielzahl an Feriensiedlungen ist die Costa Rei besonders gut geeignet für einen Familienurlaub .

Ferienhäuser Costa Rei 2017 - Suche und Onlinebuchung
Ferienhaus Villa Rossa Costa Rei

In unserer Ferienhaus- Online Buchung finden Sie mehr als 150 Objekte an der Costa Rei . Detallierte Beschreibung, Fotos, Lageplan und Bewertung. Ferienhaus für 4 Personen hier schon ab 229€ pro Woche buchen!

Costa Rei - Anreise

Die Costa Rei liegt an der südlichen Ostküste Sardiniens und gehört zur Gemeinde Muravera . Vom circa 50km entfernten Cagliari ist es über die Staatsstraße SS 125 zu erreichen. Die Inselhauptstadt Cagliari ist mit ihrem Flughafen und Fährhafen auch die beste Option für die Anreise zur Costa Rei aus Deutschland oder vom italienischen Festland.

Symbol Flughafen Auf dem internationalen Flughafen Cagliari landen regelmäßig Flüge aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Von mehreren Flughäfen in Deutschland und Österreich findet man bei Airberlin preiswerte Flüge nach Cagliari. Für die Weiterreise zur Costa Rei empfiehlt es sich, einen Mietwagen zu buchen. Am Flughafen Cagliari besitzen alle großen Mietwagen-Unternehmen eine Vertretung. Expedia.de hat günstige Angebote ab 170,50€ für eine Woche Mietdauer.

Symbol Fähre Fähren nach Cagliari fahren das ganz Jahr hindurch mehrmals die Woche ab Civitavecchia im Lazio, es sind jeweils Nachtüberfahrten von Tirrenia , die etwa 14 Stunden dauern. Zweimal pro Woche wird dabei in Zwischenstopp in Arbatax in der Ogliastra eingelegt.

Symbol Bus Die Costa Rei ist nicht mit dem Zug zu erreichen. Die Busse des regionalen sardischen Transportbetrieb ( ARST ) verkehren mehrmals täglich zwischen der Autostazione ARST in Cagliari und der Costa Rei. Die Fahrtzeit beträgt etwa zwei Stunden.

Costa Rei - Günstig übernachten und essen

Eine große Zahl an Feriensiedlungen erstreckt sich entlang der gesamten Küste
Zahlreiche Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Costa Rei , Monte Nai, Piscina Rei und Rei Marina finden Sie in unserer Ferienhaus-Buchung .

Direkt in Monte Nai liegt das HOTEL RISTORANTE IL VASCELLO mit 20 Zimmern mit Balkon, nur 6 Minuten Fussweg vom hoteleigenen Sandstrand mit kostemlosen Sonnenschirm und Strandliege entfernt. Neben einem Aussenpool mit einem Whirlpool bietet es einen kostenfreien Parkplatz und WLAN.

Eine kostengünstige Alternative zu den im Sommer häufig sehr vollen Hotels und Feriensiedlungen an der Küste ist der familiär geführte B&B SU PASIU in Muravera im Landesinneren, nur 7 km von der Costa Rei entfernt.Der familiär geführte B&B bietet klimatisierte Einzel-, Doppel- und Dreibettzimmer und ein reichhaltiges Frühstück auf der Dachterrasse , sowie einen Innenhof mit Garten. Dank der zentralen Lage in Muravera findet man in der unmittelbaren Umgebung zahlreiche Restaurants .

Eine Übernachtung auf dem direkt am Strand von Costa Rei gelegenen Campingplatz Capo Ferrato kostet je nach Saison 5,60€- 13,20€ per Person plus 5,€ bis 11,20€ für ein Zelt. Bungalows können dort ebenfalls gemietet werden.

Symbol Restaurant Ein Geheimtipp ist das Ristorante Pizzeria Su Crogallu in San Priamo an der SS125 km 54, knapp 20km nördlich von Monte Nai. Wer einen Ausflug jenseits des Capo Ferrato unternimmt, sollte hier vorbei schauen und eines der Menu di mare oder Menu di terra ausprobieren. Sie kosten zwischen 27 und 30€ kosten und bestehen aus mehrere üppigen Gaengen an fangfrischen Fisch aus der Lagune Feraxi/ San Giovanni oder lokalem Fleisch und Spezialitäten..

Costa Rei - Strände, Highlights und Ausflüge

Monte Nai Ortsansicht Die Costa Rei ist ein sehr beliebtes Feriengebiet an der Ostküste Sardiniens. Sie erstreckt sich vom wenige Kilometer nördlich von Villasimius gelegenen Cala Sinzias über Monte Nai bis hin zum Capo Ferrato. Über die ganze Küstenlinie verteilt sind Feriensiedlungen und kilometerlange Traumstrände .

In Monte Nai konzentrieren sich viele der Ferienwohnungen an der Costa Rei . Auch Restaurants und Geschäfte zur Deckung des täglichen Bedarfs kann man in dem kleinen Ort vorfinden. Der Strand Costa Rei, der der ganzen Küste seinen Namen gegeben hat, liegt in unmittelbarer Ortsnähe.

Costa Rei Felsen mit Schrift Zwei weitere Traumstrände sind die südlich von Monte Nai gelegenen Strände von Cala Sinzias und Sant’Elmo mit ihrem perlweißen Sand und glasklaren, türkisfarbenen Wasser. In der Hauptsaison im Juli und August sind sie in der Regel stark besucht. Die beste Reisezeit liegt außerhalb der Ferienzeiten im Frühjahr oder Herbst.

Ausweichen kann man an einen der vielen weniger gut besuchten Strände .  Die Strände jenseits des Capo Ferrato, nördlich der Costa Rei, sind absolut empfehlenswert und sehr schnell zu erreichen, so zum Beispiel Feraxi mit seinem langen Sandstrand, oder die traumhaften Badebuchten Cala Su Figu und Porto S'Ilixi am Capo Ferrato . Etwa 15 Minuten mit dem Auto von der Costa Rei entfernt liegt Torresalinas , ein authentisches sardisches Dorf mit einem wunderschönen Sandstrand.

Das Naturschutzgebiet Capo Ferrato lädt zudem mit seinen vielen Lagunen und im Hinterland gelegenen Salzseen, an denen man seltene Vögel beobachten kann, zu entspannten Spaziergängen ein.
Im unterhalb des Kaps gelegenen Porto Pirastu befindet sich auch das Tauchzentrum Spazio Mare.

Ein beliebtes Ausflugsziel im Hinterland der Costa Rei ist das Wandergebiet im Naturschutzgebiet Parco di Sette Fratelli . Das Schutzgebiet umfasst insgesamt 62km² voller zerklüfteter Berglandschaften und urtümlicher Wälder. Eine Vielzahl von Wegen für Wanderer, Mountainbiker und Reiter lädt zur Entdeckung dieses riesigen Areals ein. Die Cooperativa Monte dei Sette Fratelli in Castiadas organisiert Exkursionen in das Naturschutzgebiet. In Castidiadas kann man eine ehemalige Strafkolonie aus dem späten 19. Jahrhundert besuchen. Das Heimatkundemuseum ist im Sommer von 9.00-13.00 Uhr sowie 16.00-24.00 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet 3€.