Villasimius - Anreise, Unterkunft und Highlights 2018

  • Strand von Villasimius

Villasimius ist mit seinen Traumstränden ein beliebter Ferienort im Südosten Sardiniens . Entlang einer 32km langen Küstenlinie vom Capo Carbonara bis hinauf zur Costa Rei reiht sich ein Strand mit kristallklarem Wasser und weißen Sand an den nächsten. Darüber hinaus ist vor Ort eine Vielzahl von Hotels , Feriensiedlungen und Unterhaltungsangeboten vorhanden, die Villasimius zu einem idealen Ziel für einen Urlaub mit der ganzen Familie machen.

Villasimius - Ferienhäuser und Ferienwohnungen ab 196€/ Woche
Ferienwohnungen Villasimius

In unserer Sardinias- Online Buchung finden Sie Angebote mit Fotos, Karte, detaillierter Beschreibung und Bewertung von anderen Reisegästen. Mehr als 100 ausgewählte Unterkünfte in Villasimius , hier vergleichen und online buchen!

Anreise und Lage

Der lebendige und beliebte Ferienort liegt im äußersten Südosten Sardiniens. Für die Anreise aus Deutschland eignet sich am besten das etwa 50km westlich gelegene Cagliari mit seinem Flughafen und Fährhafen .

Symbol Flug Cagliari wird regelmäßig von einer Reihe von Fluglinien aus Deutschland, Österreich und der Schweiz angeflogen, unter anderem von Airberlin, Ryanair oder Easyjet. Auf Sardinias finden Sie alle weiteren Infos zu Flügen nach Cagliari , Angeboten und zum Flughafen Elmas.

Symbol Mietwagen Für die Weiterreise ist es empfehlenswert, am Flughafen Cagliari einen Mietwagen anzumieten. Unsere Mietwagen-Sektion bietet einen Überblick zu allen Anmietstationen, Preisen und Spartarifen.

Symbol Bus Villasimius ist nicht mit der Bahn erreichbar. Mehrere Busse des sardischen Verkehrsverbundes ARST fahren täglich die 50km lange Strecke von Cagliari nach Villasimius . Die Fahrt ab der Autostazione ARST dauert etwa anderthalb Stunden.

Günstig übernachten und essen

Im Ort und in seiner unmittelbaren Umgebung gibt es eine Vielzahl an Feriensiedlungen und mietbaren Apartments für alle Urlaubsbudgets.

Modernsten Luxus inklusive eines Golfplatzes bietet das direkt am Strand Porto Giunco gelegene Fünf-Sterne- Hotel PULLMAN TIMI AMA SARDEGNA . Neben einem Privatstrand bietet die Struktur einen Außenpool, ein Spa- und Wellnesscenter , Kinderbetreuung, 3 Restaurants und 4 Bars.

Etwas abseits des Ortes liegt der B&B I GRANITI SARDI mit drei gemütlichen, klimatisierten Zimmern und Aussenpool, etwa 5 Minuten Autofahrt vom Strand entfernt. Ein Flughafenshuttle verbindet das Haus mit dem etwa 1 Stunde Autofahrt entfernt liegendem Flughafen Cagliari-Elmas.

Auf dem Campingplatz SPIAGGIA DEL RISO kann man abhängig von der Saison für Preise zwischen 9€ und 17€ pro Nacht sein Zelt aufstellen. Bungalows sind ebenfalls vorhanden.

 

Symbol Restaurant Ein empfehlenswertes Restaurant in Villasimius ist das RISTORANTE LA MORA BIANCA in der via Roma 14 im Ortszentrum. Seine Spezialität sind traditionell sardische Gerichte mit einem Schwerpunkt auf Meeresfrüchten, die man auf der Terrasse im Schatten von Bäumen genießen kann.

Strände, Highlights, Ausflüge und Kultur

Villasimius Aussicht Capo Carbonara Villasimius ist berühmt dafür, einige der schönsten Strände Sardiniens sein eigen nennen zu dürfen. Vom Capo Carbonara an der Südspitze der Insel ziehen sie sich kilometerlang wie an einer Perlenkette bis hinauf zur Costa Rei entlang der südöstlichen Küste Sardiniens.

Mit ihrem türkisblauen Wasser und perlweißen Sand gehören die Spiaggia di Simius und die Bucht von Cala Pira zu den Highlights eines jeden Sardinienurlaubs. Der Traumstrand von Cala Giunco erinnert nicht nur an die Karibik, er ist auch sehr gut zum Windsurfen geeignet.

Im Yachthaven des Urlaubsortes können Bootstouren gebucht werden, um die zahlreichen Buchten oder vorgelagerten Inseln im Meeresschutzgebiet von Capo Carbonara zu erkunden. Auch Segelkurse und Tauchgänge und können hier organisiert werden.

Mit seinen Restaurants, Bars mit Live-Musik und Diskotheken bietet Villasimius seinen Besuchern darüber hinaus auch am Abend vielfältige Unterhaltungsangebote und Nachtleben .

Aber auch kulturell Interessierte kommen in Villasimius auf ihre Kosten. Im Archäologischen Museum werden Fundstücke aus der Antike und dem Mittelalter sowie der Nuraghen-Kultur der Bronzezeit ausgestellt. Prunkstück der Ausstellung sind die Präsentationen von Unterwasserfunden, die vor der Isola dei Cavoli gemacht wurden. Das Museum ist im Sommer täglich außer montags geöffnet.  In der Nähe des Capo Carbonara kann die Alte Festung von Villasimius besichtigt werden. In einer Dauerausstellung wird die Geschichte der Küstenverteidigung gegen Überfälle von Piraten seit der Spätantike beleuchtet.