Mietwagen in Olbia - Preise und Anbieter 2017

  • Panorama bei Olbia

Olbia ist mit seinem internationalen Flughafen und seinem Fährhafen der bedeutendste Verkehrsknotenpunkt im Nordosten Sardiniens. Vor allem für Anreisen an die Costa Smeralda oder andere Feriengebiete im Norden der Insel ist die Stadt von überragender Bedeutung.

Entsprechend besitzen sehr viele internationale aber auch regionale Autovermieter Vertretungen direkt am Flughafen von Olbia oder im Stadtzentrum. Diese große Auswahl an Anbietern ermöglicht es natürlich, durch geschicktes Vergleichen von Preisen und Angeboten, den idealen Mietwagen für den perfekten Urlaub auf Sardinien zu finden.

Autovermietungen Olbia - günstige Angebote online

Direkt am Flughafen von Olbia finden sich Vertretungen von 16 Autovermietungen , darunter Hertz , Avis , Sixt und Europcar . Die Autovermietungen befinden sich in einem eigenen Gebäude nur wenige Meter entfernt von dem Hauptgebäude des Flughafens und sind selbstverständlich ausgeschildert.
Einen einfachen und bequemen Überblick über die besten Angebote am Flughafen oder auch im Stadtzentrum bieten Online-Vergleichsportale.

Ein 4-türiger Ford Fiesta mit Klimaanlage kostet bei Hertz ab dem Flughafen Olbia im September für eine Woche 27€ pro Tag, bei Sofortzahlung bei der Buchung etwa 24,50€ .

Logo Expedia.de Bei Expedia.de findet man einen guten Überblick über die Preise aller großen Autovermieter:
Ein viertüriger Renault Clio, Citroen C3, Chevrolet Aveo oder ähnliche Fahrzeuge mit Klimaanlage, Schaltgetriebe, 24.000 Kilometern inklusiv, Vollkasko (CDW) mit Eigenbeteiligung, Diebstahlschutz, und Haftpflichtversicherung kosten zum Beispiel Mitte September bei Sixt etwa 38€ pro Tag .
Für den gleichen Zeitraum kann man hier Angebote des Autovermieters Budget für einen klimatisierten zweitürigen Fiat Panda 1.2 mit unbegrenzter Kilometeranzahl schon ab 29,83€ pro Tag buchen.

Mietwagen besser am Flughafen oder im Zentrum anmieten?

Am Flughafen sind vor allem die Vertretungen großer Anbieter in den Sommermonaten die ganze Woche durchgängig von 08.00 Uhr morgens bis zum späten Abend geöffnet. Hertz beispielsweise schließt seine Vertretung um 24.00 Uhr. Sixt macht dies um 23.30 und hat zwischen 11.30 Uhr und 12.30 eine Mittagspause, in der Wagen nur gegen Aufpreis vermietet werden.

Viele Autovermieter erheben an sogenannten Premiumstandorten wie beispielsweise Flughäfen zusätzliche Aufschläge auf den regulären Mietpreis. Dadurch ergeben sich Preisunterschiede im Vergleich zu einer Anmietung in der Innenstadt.

  • Bei Hertz beträgt dieser bei der Anmietung eines Mietwagens der unteren Mittelklasse wie dem Ford Focus C-Max immerhin 57,47€ bei einer Mietdauer von einer Woche.
  • Bei Kleinwagen fallen die Unterschiede geringer aus.
  • Ein Economy -Wagen kostet pro Woche 162,88€ in der Innenstadt und mit 178,73€ am Flughafen beim gleichen Anbieter etwa 9% mehr. Eine Hertz–Lizenznehmerstation befindet sich in Olbia in der Via Regina Elena 34.

Vor der Entscheidung für oder gegen eine Anmietung in der Innenstadt sollten aber auch die Unterschiede zwischen den Anmietstationen beachtet werden.

  • Anders als die Anmietstation von Hertz am Flughafen Olbia schließt die Hertz-Station in der Stadt bereits um 19.30 Uhr und macht zwischen 13.00 Uhr und 15.30 eine Mittagspause. Sonntags hat die Station ganztägig geschlossen.
  • Auch hinsichtlich des Fahrzeugangebots und der verfügbaren Zusatzleistungen gibt es Unterschiede. Während nur am Flughafen Fahrzeuge der Prestige-Kategorie erhältlich sind, vermietet die innerstädtische Hertz-Station Transportfahrzeuge. Extras wie etwa Navigationssysteme oder einen Gold-Service Schalter gibt es ebenfalls nur in der Station am Flughafen.

Tipps und Informationen - was ist zu beachten?

Bei der Reservierung eines Mietwagens sollten darüber hinaus die genauen Konditionen der Vermieter unbedingt beachtet werden.

  • So variiert das Mindestalter für die Ausleihe eines Wagens von Anbieter zu Anbieter. Bei Europcar beträgt dies am Standort Olbia 18 Jahre, bei Sixt und Avis 21 Jahre und bei Hertz 23 Jahre. Ein Mindestführerscheinbesitz von einem Jahr wird immer vorausgesetzt. Grundsätzlich werden von allen Mietwagen-Verleihern Aufpreise für Fahrer unter 25 Jahren verlangt. Die Höhe des Aufpreises beträgt beispielsweise bei Avis 13,50€ pro Tag, wobei eine Obergrenze von 135€ festgelegt ist.
  • Gelegentlich hängt das Mindestalter bei ein und demselben Autovermieter auch von der Fahrzeugkategorie ab. So werden beim Anbieter Hertz Klein- und Kompaktwagen gegen einen Aufpreis von 16,50€ pro Tag bereits an Fahrer ab 23 Jahren vermietet, während bei der Anmietung von Vans oder Wagen der Premium-Kategorie ein Mindestalter von 25 Jahren vorgeschrieben ist. Einige Premium-Wagen wie den Mercedes SL350 kann man sogar erst ab 30 Jahren ausleihen.
  • Auch für eine Reihe von Zusatzoptionen fallen Gebühren an. Beim Anbieter Hertz kostet beispielsweise der Zuschlag für Navigationsgeräte 16,80€ für einen Tag Mietdauer.
  • Kindersitze oder Baby-Sitzschalen für Kleinkinder unter 9kg Körpergewicht sind für 24.00€ pro Tag erhältlich.