Camping in Sardinien - die beliebtesten Campingplätze

  • Sardinien Wohnmobil Cala Gonone

Camping auf Sardinien bietet die Möglichkeit zu einem naturverbundenen Urlaub mit der ganzen Familie. An vielen Orten ist es möglich, sein Zelt oder Wohnmobil direkt in der Nähe eines Traumstrandes aufzustellen. Alle Plätze liegen in wunderschöner Natur und laden mit einem vielfältigen Sport- und Freizeitprogramm zu einzigartigen Urlaub ein. Die Ausstattung der Anlagen reicht vom einfachen Zeltplatz bis zum Campingdorf mit eigenem Hafen.

Fähre nach Sardinien online buchen
Logo Moby

Checken Sie in unserer Sardinias-Fährsuche Fahrzeiten und Preise auf der Strecke Piombino-Olbia mit Moby.
Hier alle Angebote nach Sardinien online buchen!

Im Folgenden werden die beliebtesten Campingplätze Sardiniens nach Ferienregionen vorgestellt:

Plätze und Anlagen an der Costa Smeralda

Nördlich von Arzachena befindet sich an der berühmten Costa Smeralda das Feriendorf Isuledda . Mit einem eigenen Hafen, einer Diskothek und einem Wellnesszentrum ist das Centro Vacanze Isuledda der Rolls-Royce unter den Campingplätzen auf Sardinien. Eine Übernachtung kostet ab 5€ pro Person und ab 6€ pro Stellplatz auf dem Campingplatz. Im Feriendorf ist eine Vielzahl an Zimmern, Bungalows und mietbaren Wohnwagen verfügbar.

Am Golfo dell‘Asinara befindet sich etwa 10km nördlich von Castelsardo der Campingplatz La Foce Valledoria . Der Campingplatz verfügt über alle Annehmlichkeiten und bietet ein großes Sport- und Freizeitangebot in der wunderschönen Umgebung an. Ab 17,50€ kann man im eigenen Zelt übernachten. Bungalows, Appartements oder Villen können zu Preisen ab 40€ pro Nacht gemietet werden.

Plätze und Anlagen an der Ostküste

  • Ein hervorragend ausgestattetes Campingdorf findet sich bei Arbatax in der Region Ogliastra . Das Camping Villaggio Telis verfügt über einen Privatstrand an der Bucht von Porto Frailis sowie eigene Pools, einen Wellnessbereich, Restaurants und einen eigenen Supermarkt. Darüber hinaus bietet das Campingdorf eine Vielzahl an Sport- und Freizeitangeboten an. Pro Person kostet die Übernachtung zwischen 7€ und 14€ abhängig von der Saison. In der Hochsaison kostet ein Stellplatz 8€ für ein Zelt oder 11€ für einen Wohnwagen. Bungalows können im Juni oder September schon ab 60€ pro Tag gemietet werden.
  • Direkt am Strand von Bari Sardo  liegt der Campingplatz Marina Bari Sardo . Auch er verfügt über eine gute Ausstattung und eine Reihe von Freizeitangeboten für die ganze Familie. Unter anderem kann man im angeschlossenen Tauchzentrum Lehrgänge absolvieren. Die Übernachtung im Zelt kostet für zwei Erwachsene mit Kind ab 24€. Bungalows oder Wohnwagen können vor Ort gemietet werden.

Plätze und Anlagen an der Südküste

  • Der Campingplatz Tonnara bei Sant'Antioco bietet die perfekte Verbindung von Kultur und Strandurlaub in unberührter Natur. Sant'Antioco ist auf den Resten der ältesten punischen Siedlung auf Sardinien erbaut worden und verfügt über wunderschöne Buchten und Strände.Der im Südwesten Sardiniens gelegene Campingplatz ist von Cagliari über die SS 130 und SS 126 in anderthalb Stunden erreichbar. Die Kosten betragen abhängig von der Saison und Stellplatzkategorie zwischen 3€ und 23€ pro Tag für einen Stellplatz und zwischen 9€ und 14€ pro erwachsenem Gast. Bungalows sind zu Preisen ab 80€ pro Tag in der Hochsaison verfügbar.
  • Im Herzen der beliebten und für einen Familienurlaub besonders geeigneten Ferienregion Costa Rei liegt der Campingplatz Capo Ferrato , etwa 50 km vom Flughafen Cagliari entfernt. Die Übernachtung auf dem etwa 20.000 qm großen Platz kostet für Erwachsene abhängig von der Saison zwischen 5,60€ und 13,20€. Die Stellplätze liegen größtenteils im Schatten von Eukalyptusbäumen und Mimosen und kosten in der Hochsaison 11,20€ für Zelte und 17,80€ für Wohnwagen. Bungalows können ab 99€ am Tag gemietet werden. Der Platz ist von Ostern bis Ende Oktober geöffnet und liegt direkt am Meer, mit 5 Gehminuten entferntem Sandstrand.