Forte Village Resort - Luxusurlaub für die ganze Familie

  • Forte Village Sardinien - Thomas Cook

Das Forte Village ist eines der herausragenden Urlaubsresorts auf Sardinien und mit seinem einzigartigen Freizeit- und Unterhalt luxuriösen Sardinienurlaub. Die Anlage liegt in Santa Margherita di Pula an der Südküste Sardiniens, etwa 45 km südlich vom Flughafen Cagliari . Mit dem Auto ist sie von der Inselhauptstadt in etwa einer Stunde über die SS 195 bequem zu erreichen.

Neben der luxuriösen Ausstattung erwartet die Gäste des Resorts an der nahegelegenen Costa del Sud eine wildromantische Landschaft, Traumstrände und Zeugen antiker Zivilisationen.

Unterkunft und Freizeitangebote des Forte Village

Das Forte Village Resort ist in neun Hotel- und Bungalowkomplexe aufgeteilt, die eine individuelle Ausstattung und unterschiedliche Unterkunftstandards aufweisen. Für einen Familienurlaub sind insbesondere die Bungalows des Hotel Il Villaggio geeignet. Von den eleganten, typisch sardisch eingerichteten ungalows des Hotel Il Borgo bis hin zur 400m² großen Luxussuite des Fünf-Sterne-Hotels Cala del Forte reichen die möglichen Zimmerkategorien.

Für alle seine Gäste bietet das Forte Village eine einzigartige Ausstattung sowie ein unvergleichliches Sport- und Unterhaltungsangebot . Wo andere Resorts über einen Pool verfügen, hat das Forte Village eine ganze Lagunenlandschaft. Andere Hotels haben Betreuungsangebote für Kinder, das Forte Village hat eine ganze Kinder- Stadt, in der die Kleinen eine Vielzahl an Aktivitäten wie Bogenschießen oder sogar Schlittschuhlaufen unternehmen können. Die Citta dei Bambini hat darüber hinaus Einrichtungen, in denen die Kinder ihre individuellen Fähigkeiten in Bereichen wie Kunst, Musik, Tanzen oder kreativem Schreiben entwickeln können. Zum Resort gehören des weiteren mehrere Restaurants, eine Diskothek, ein Wellnesszentrum mit umfangreichem Angebot, eine Fußballschule, ein Tennis-Club, eine Golfanlage und sogar eine Go-Kart-Bahn.

Preise und Angebote

Das Resort findet sich im Angebot mehrere Online- Reiseanbieter:

  • Thomas Cook hat Angebote für das Vier-Sterne - Hotel Il Villago innerhalb des Forte Village Resorts. Eine Pauschalreise im Juni mit sieben Übernachtungen in einem Superior-Bungalow inklusive Halbpension und Flug aus Deutschland nach Cagliari ist bereits ab 1.218€ pro Person erhältlich. Die Bungalows der Superior-Kategorie sind mit Klimaanlage, Fernseher, Telefon und Minibar und eigenem Badezimmer ausgestattet.
  • Thomas Cook hat ebenfalls Angebote für einen Familienurlaub im gleichen Hotel. Ein einwöchiger Aufenthalt mit zwei Erwachsenen und zwei Kindern inklusive Halbpension und Flug kostet inklusive Kinderermäßigung nur 3.952€ für die ganze Familie. Die Familien-Bungalows verfügen über zwei separate Räume mit Schlafplätzen für vier Personen. Ein zusätzliches Kinderbett kann vom Hotel bereitgestellt werden.
  • Expedia.de bietet eine große Auswahl an Angeboten für unterschiedliche Hotels des Forte Village Resorts. Ein einwöchiger Aufenthalt für zwei Erwachsene im Vier-Sterne-Hotel Le Palme ist bereits ab 3.990€ im Juni erhältlich. Im Fünf-Sterne-Hotel Le Dune kostet ein einwöchiger Luxusurlaub im Deluxe-Bungalow ab 11.060€. Beide Preise sind inklusive Halbpension.

Umgebung des Resorts - Costa del Sud

Das beliebte Feriendorf liegt in der Nähe von gleich mehreren Traumstränden der Costa del Sud .

  • Die Strände von Chia , Cala Cipona und Tuerredda haben alle einen eigenen, unverwechselbaren Charakter und garantieren für einen unvergleichlichen Badespaß. Insbesondere die Baia Chia ist mit ihren bis zu 30m hohen Sanddünen ein einzigartiges Naturschauspiel und erinnert mit perlweißen Sand und azurblauen Wasser an die Karibik. Das Capo Spartivento ist aufgrund der Windverhältnisse an Sardiniens Südspitze ein ausgezeichnetes Surfrevier.

Alle diese Traumstrände befinden sich in einer wildromantischen Natur, die zu langen Spaziergängen durch die zerklüftete Felsenlandschaft an den Küsten und zu Entdeckungen einlädt.

  • Entlang der Südküste finden sich viele Zeugnisse von Sardiniens bewegter Geschichte, wie etwa den zur Abwehr der Sarazenen gebauten Turm am Capo Malfatone .
  • Felsengräber aus Sardiniens Vorgeschichte findet man in der Nekropole di Montessu bei Santadi. Am gleichen Ort findet man auch die atemberaubende Tropfsteinhöhle Grotte is Zuddas . Bei Pula können in einem spannenden archäologischen Park die Überreste der antiken Handelsstadt Nora besichtigt werden.