Fähre Sardinien - Wann buchen, Frühbucher-Rabatte & Tipps

  • Faehre Sardinien Moby Freedom

Wann sollte man am besten die Fähre nach Sardinien buchen , um sich den besten Preis für das Ticket zu sichern? Die Antwort auf diese Frage ist nicht einfach und hängt von zahlreichen Faktoren der Urlaubsplanung ab. Die Fährgesellschaften haben vom Frühbucherrabatt über spezielle Sonderangebote bis zum Last Minute zahlreiche Angebote für die Fährtickets nach Sardinien im Programm. Generell ist es zudem immer sinnvoll, Strecken, Preise und Fahrpläne aller Anbieter zu vergleichen, da es erhebliche Unterschiede in den Kosten der Fähre geben kann. Im folgenden einige Informationen und Tipps zur erfolgreichen Buchung der Fähre nach Sardinien.

Ab wann kann man die Fähre Sardinien buchen und wann ist der günstigste Zeitpunkt?

Die Buchungen für die neue Saison werden im Oktober/November geöffnet , so dass man die Fähre nach Sardinien ab spätestens Ende November buchen kann. Normalerweise veröffentlichen die verschiedenen Anbieter die Sardinien-Fahrpläne im Verlauf weniger Wochen nacheinander, so dass bis Ende des Jahres der Ticketverkauf für die neue Saison bei Moby, Tirrenia, Corsica/Sardinia Ferries, Grimaldi Lines und GNV offen ist.
Wann der günstigste Zeitpunkt zur Buchung der Fähre nach Sardinien ist, kommt dabei ganz auf individuelle Faktoren an: Reisezeit, Flexibilität, Route, gewünschte Unterbringung an Bord und die Buchung eines Pkws, Motorrad oder Wohnmobils spielen eine Rolle, ebenso ob man mit Kindern oder mit Haustieren reist. Speziell wer in den Monaten Juli und August, Hauptsaison auf Sardinien reist, sollte nicht zu spät im Jahr buchen, da in diesem Reisezeitraum Kabinen und Autoplätze regelmäßig ausverkauft sind.

Frühbucherrabatt für die Fähre nach Sardinien

Bei der Buchungseröffnung bieten die meisten Reedereien für begrenzte Zeit und Kontigente einen Frühbucherrabatt für Fährtickets nach Sardinien , mit dem man bis zu 30% auf die Fahrpreise sparen kann.
Wer gerne langfristig plant, wenig flexibel mit den Reisedaten ist oder in den Monaten Juli oder August reist, sollte sich diese Option  nicht entgehen lassen.

Sonderangebote und Spezialtarife

Moby Lines Fährbuchung Sardinien - Sonderangebot Frauentag Im Laufe der Saison ist es dann möglich, Sonderangebote für die Fähre nach Sardinien zu nutzen. In den letzten Jahren gab es diese zu verschiedenen Gelegenheiten, wie zum Beispiel:

  • Black Friday – Ende November (29. November 2019 - 27. November 2020 - 26. November 2021)
  • Weihnachtsrabatt – Ende Dezember
  • Internationaler Frauentag (Festa della Donna) – 8. März
  • Vatertag – 19. März

Darüber hinaus gibt es gelegentlich weitere Angebote mit Rabatten im Laufe der Saison. Die Angebote beziehen sich dabei meistens auf einen bestimmten Reisezeitraum. Wer seine Überfahrt nach Sardinien generell kurzfristiger plant und zeitlich etwas flexibel ist, kann hier bis zu 50% sparen.

Last Minute Angebote Fähre Sardinien

Auch im vergangenen Sommer hatten zahlreiche Fährgesellschaften wieder Last Minute Angebote für Fähren nach Sardinien im Programm, auch für Fährpassagen in der Hauptsaison für die Überfahrten auf die Insel.
Diese Tarife sind meist nur für beschränkte Routen oder begrenzte Reisezeiträume verfügbar und teilweise gezielt für bestimmte Fahrzeuge, wie zum Beispiel Pkws , Wohnmobile oder Wohnwagen .

Fähre Sardinien – Tipps zum Sparen bei der Buchung

Um bei der Buchung der Fähre nach Sardinien zu sparen , sollte man zahlreiche Faktoren beachten. Abgesehen von Frühbuchertarifen, Spezial-Aktionen und Sonderangeboten ist es immer sinnvoll, möglichst viele verschiedene Optionen zu vergleichen. Dabei ist es empfehlenswert einen Preisvergleich -Motor zu nutzen, mit dem man Sardinien-Strecken, Anbieter, Fahrpläne und Preise auf einen Blick vergleichen kann.

Buchungsmaske nutzen und Preise vergleichen

Die Preisunterschiede können auch für identische Reisedaten erheblich sein, je nach Route, Anbieter und Abfahrtszeit. Eine Buchungsmaske mit Preisvergleich hilft, den Überblick zu behalten und den günstigsten Fahrpreise zu finden. Dies gilt besonders für Überfahrten nach Sardinien in der Hauptsaison - speziell ab Mitte Juli und den ganzen August lang können die Preise generell hoch und die Preisunterschiede groß sein.

Unsere Sardinias-Online Fährbuchung vergleicht einfach und schnell die Preise aller Anbieter für alle Strecken nach Sardinien:
Nach der Eingabe der Daten für Abfahrt und Rückfahrt kann man entweder eine bestimmte Strecke wählen oder alle Strecken anzeigen lassen.
Im nächsten Schritt werden die Reisemöglichkeiten der verschiedenen Reedereien mit Abfahrtszeit angezeigt.
Für jede Option kann man dann nach Eingabe von Personenanzahl, Unterbringung und Fahrzeugtyp schnell und einfach die Preise für das Fährticket anzeigen lassen und bequem und sicher online buchen.

Fährbuchung Sardinien - Preisvergleich

Der Preisvergleich in der Buchungsmaske bietet verschiedene Vorteile :

  1. Mit wenigen Klicks kann man zeitsparend auf einen Blick die Preise aller Anbieter auch für verschiedene Strecken vergleichen
  2. Bequeme und sichere Onlinebuchung in wenigen Schritten
  3. Alle aktuellen Frühbuchertarife, Sonderangebote und Rabatte sind in den Preisen berücksichtigt
  4. Hin-und Rückfahrt können auch bei verschiedenen Anbietern gebucht werden
  5. Der Kundenservice unseres Buchungspartners hilft bei Rückfragen zur Buchung

Richtigen Abfahrtshafen und Fährpassage wählen

Bei der Planung der Fährüberfahrt nach Sardinien ist es wichtig, die richtige Strecke zu wählen. Welche Überfahrt die richtige ist, kommt dabei ganz auf die individuellen Bedürfnisse an.
Abfahrtshafen
Aus Deutschland, Österreich und der Schweiz kommend, sind Genua und Livorno die nächsten Abfahrtshäfen nach Sardinien, bei einer Fähre ab Piombino in der Toskana oder Civitavecchia bei Rom ist eine Zwischenübernachtung sinnvoll. Wer aus eher im Südwesten gelegenen Regionen anreist, kann auch Toulon in Frankreich in Erwägung ziehen. Generell haben die Überfahrten ab Genua die höchsten Preise, Tickets ab Livorno oder Civitavecchia sind meist günstiger.
Ankunftshafen
Da auch auf Sardinien die Fahrdistanzen nicht immer kurz sind, spielt auch der Ankunftshafen eine Rolle. Olbia , Golfo Aranci liegen im Nordosten, Porto Torres im Nordwesten, Arbatax an der mittleren Ostküste und Cagliari ganz im Süden, was sich auch auf die Dauer der Fährüberfahrt auswirkt. Welcher Hafen der beste ist, hängt davon ab, wo sich die Ferienunterkunft befindet, ob man mit Kindern reist, und ob man die Anreise schon als Ausflug betrachtet oder möglichst schnell an sein Ziel kommen möchte.

Tagfahrt oder Nachtüberfahrt

Erhebliche Unterschiede für den Preis hängen auch davon ab, ob man tagsüber oder nachts mit der Fähre übersetzt, da die Kosten für eine Kabine , empfehlenswert bei Nachtfahrten , den Ticketpreis erheblich beeinflussen.

Fähre nach Sardinien buchen – Unsere Tipps zum Sparen

  1. In der Nebensaison nach Sardinien reisen und die Monate Juli und August vermeiden
  2. Rechtzeitig buchen, je näher an der Hauptsaison, desto mehr im Voraus
  3. Frühbuchertarife bei Buchungseröffnung Ende Oktober/November checken und nutzen
  4. Wenn möglich und sinnvoll, die kürzeste Strecke nach Sardinien wählen
  5. Tagesüberfahrt mit Deckpassage oder Nachtüberfahrt im Schlafsessel buchen
  6. Wer mit Wohnwagen oder Wohnmobil nach Sardinien reist, Camping on board - Angebote nutzen
  7. Sonderangebote zu Anlässen wie Black Friday, Frauentag und Vatertag checken
  8. Essen und Getränke für die Überfahrt selbst mitbringen, an Bord der Fähre sind die Preise hoch
  9. Immer die Preise verschiedener Anbieter und für verschiedene Strecken in der Buchungsmaske vergleichen
  10. Fährtickets nicht am Hafen kaufen, sondern im Voraus Preise recherchieren und online buchen
Bildquellen: