Sardinien - Aktuelle Corona-Regeln Einreise & Urlaub 2021

  • Sardinienurlaub -Corona

Urlaub auf Sardinien – was in den letzten Monaten noch in weiter Ferne lag, ist jetzt endlich wieder fast ohne Einschränkungen möglich. Sardinien ist derzeit als weiße Zone gelistet und zählt zu den Gebieten mit der niedrigsten Corona-Inzidenz in Europa. Hotels, Restaurants, Geschäfte, Strände und Sehenswürdigkeiten sind geöffnet, und auch die Sperrstunde ist aufgehoben. Die Einreise nach Sardinien ist weiterhin über regionale und staatliche Gesetze geregelt, um einen sicheren Urlaub zu ermöglichen.

Einreise nach Sardinien mit der Fähre – Corona Regelungen Saison 2021

Es ist möglich, mit der Fähre aus Italien oder auch aus Frankreich nach Sardinien einzureisen. Im folgenden die wichtigsten Informationen für Urlauber, die mit Auto und Fähre kommen.

Sind Sardiniens Häfen geöffnet?

Alle Häfen der Insel sind geöffnet, und man kann mit der Fähre nach Olbia , Golfo Aranci , Porto Torres , Cagliari und Arbatax einreisen. Die Fähren setzen wie gewohnt von den großen Festlandhäfen wie Genua, Livorno, Civitavecchia und Neapel über. Für alle Häfen sind Corona-Bestimmungen und Sicherheitskontrollen bei der Einreise vorgesehen.

Welche Fährgesellschaften fahren 2021 nach Sardinien?

Dieses Jahr verbinden die folgenden Reedereien Sardinien mit dem Festland, Korsika und Sizilien:

  • Tirrenia
  • Moby
  • Sardinia Ferries
  • Grimaldi Lines
  • GNV

Welche Corona-Bestimmungen gelten  auf der Fähre nach Sardinien? 

Auf dem Schiff sowie beim Check In und Check Out gelten die landesweit üblichen Regelungen. Folgende Bestimmungen müssen befolgt werden:
•    Es besteht Maskenpflicht
•    Der Mindestabstand von 1-2 Metern muss eingehalten werden
•    Temperaturkontrolle beim Einchecken – die Temperatur darf nicht höher sein als 37.5 Grad, andernfalls kann man nicht an Bord gehen
•    Häufiges Händewaschen wird empfohlen 
Für eine sichere Reise an Bord gelten diese Regeln im gesamten öffentlichen Bereich der Fähren. Zudem kann man kontaktlos bezahlen und Essen aus dem Restaurant kann als Take-Away für die Kabine mitgenommen werden. Nach jeder Überfahrt werden alle Bereiche des Schiffs gründlich desinfiziert.

Flüge Sardinien Saison 2021 – Corona-Regeln

Auch die Fluggesellschaften haben Regelungen vorgesehen, um eine sichere Flugreise nach Sardinien zu ermöglichen, wie zum Beispiel eine begrenzte Kapazität an nutzbaren Sitzplätzen im Flugzeug und Hygieneregeln.

Sind alle Flughäfen auf Sardinien geöffnet?

Die sardischen Flughäfen , Cagliari , Olbia und Alghero , sind offen und werden dieses Jahr sowohl national als auch International angeflogen

Welche Fluggesellschaften fliegen 2021 nach Sardinien?

Zahlreiche Airlines verbinden Sardinien mit Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie mit italienischen und weiteren europäischen Flughäfen:

  • Lufthansa
  • Eurowings
  • Condor
  • Edelweiß
  • Luxair
  • Volotea
  • Ryanair
  • Easyjet
  •  Alitalia

Welche Corona-Regeln gelten am Flughafen auf Sardinien und im Flugzeug?

Die Bestimmungen für Flüge sind ähnlich wie die Regeln für die Fähren. Ausschließlich Reisende können die Terminals betreten und Temperaturkontrollen werden vorgenommen. Der Mindestabstand von 1-2 Metern muss im gesamten Flughafen eingehalten werden und es besteht Maskenpflicht.
Auch an Bord des Flugzeug muss jederzeit ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden. Weitere Regelungen können von Airline zu Airline abweichen. Generell sollte man es vermeiden, seinen Platz zu verlassen, wenn nicht unbedingt nötig.

Einreise nach Sardinien – Corona-Bestimmungen 2021 und regionale Normen

Die Region Sardinien hat eine Reihe von Maßnahmen für die Saison 2021 festgelegt, um allen Sardinienurlaubern einen möglichst sicheren Urlaub zu ermöglichen.

Ist eine Einreise nach Sardinien aus Deutschland, Österreich und der Schweiz möglich?

Ja, die  Einreise mit dem Gund ‘ Tourismus ’ ist in Italien mittlerweile wieder aus allen EU-Staaten und der Schweiz ohne Quarantänepflicht erlaubt. Auch aus den weiteren italienischen Regionen gibt es derzeit keine Einreisebeschränkungen nach Sardinien.

Welche Dokumente sind zur Einreise erforderlich?

Abgesehen von den üblichen Reiseunterlagen wie Reisepass oder Personalausweis und Flug- oder Fährticket, muss folgendes vorgelegt werden:
•    Kopie der Registrierung über die App ‘ Sardegna Sicura
Generell zur Einreise nach Italien ist eine der folgenden Optionen erforderlich:
•    Nachweis der erfolgten kompletten Impfung
•    Nachweis der erfolgten Erstimpfung mindestens 15 Tage vor Abreise
•    Nachweis der Genesung von einer SARS-COV-2 Infektion
•    negativer PCR- oder Antigen-Test, der innerhalb von maximal 48 Stunden vor Abreise vorgenommen wurde
Ebenfalls kann eine Selbsterklärun g zum Reisegrund erforderlich sein. Wer bei der Einreise nach Sardinien über keinen Nachweis oder keinen negativen Test verfügt, muss den Test innerhalb von 48 Stunden nachholen und einer Quarantänepflicht von 10 Tagen nachkommen.

Ist eine Einreise nach Sardinien mit dem Green Pass möglich?

Ab dem 1. Juli wird der Green Pass in ganz Europa gültig sein,  im digitalen Format oder in Papierform mit QR-Code. Die Region Sardinien hat im Mai schon einen eigenen Green Pass erprobt, der nach erfolgter Impfung zum Zugang zu Hochzeiten oder anderen Feiern berechtigt.

Ist Sardinien Covid-frei?

Sardinien zählt zu den Regionen Europas, die seit Ende Mai auf der europäischen Risikoliste als weiße Zone mit einem Inzidenzwert von unter 50 eingestuft werden. Auch innerhalb Italiens hat Sardinien als eine der ersten Regionen diesen Sommer den Status der weißen Zone erreicht. 

Sardinien-Urlaub mit Kindern – Welche Corona-Bestimmungen gelten für Kinder auf Sardinien?

Bei der Einreise müssen Kinder generell die gleichen Dokumente und Zertifikate wie Erwachsene vorlegen, nur Kleinkinder unter 2 Jahren sind davon ausgenommen. 
Von der allgemeinen Maskenplicht sind Kinder unter 6 Jahren befreit.

Sardegna Sicura – Online Registrierung mit der Einreise-App Sardiniens

Schon seit 2020 besteht auf Sardinien die Pflicht, sich vor der Einreise digital über die App und Website ‘ Sardegna Sicura ’ zu registrieren . Dies ist bis zum 15. Juni verpflichtend für alle Sardinien-Reisenden.

Wie funktioniert die digitale Registrierung für Sardinien?

Die Online Registrierung ist schnell und einfach. Auf dem Portal müssen im Registrierungsformular einige Fragen zu den Reisedaten beantwortet werden, im nächsten Schritt erhält man dann nach erfolgter Registrierung die Kopie . Die Corona-Registrierung kann über PC, Tablet oder Smartphone erfolgen. Eine deutsche Sprachversion ist vorhanden.

Wann muss das digitale Registrierungsformular ausfüllt werden?

Das Formular muss vor dem Reiseantritt ausgefüllt werden. Die Kopie muss dann beim Check In am Flughafen oder Hafen vorgelegt werden.

Wo findet man das Corona-Registrierungsformular für Sardinien?

Das digitale Einreiseformular für Sardinen  ist auf der Webseite der Region Sardinien  verlinkt. Alternativ kann man auch die App 'Sardegna Sicura'  auf sein Smartphone herunterladen.